Memmingen | Turnier der Bananenflankenliga am Familientag ohne Grenzen

Foto: Bananenflanke

Der Verein Team Bananenflanke Memmingen führte am Familientag ohne Grenzen die erste diesjährige Stadtmeisterschaft durch. Hierfür wurde ein mobiles Spielfeld auf dem Geländeder ehemaligen Landesgartenschau durch Helfer von Round Table 34 Memmingen aufgebaut. Im Anschluss spielten drei Mannschaften des eigenen Vereins den Stadtmeister aus. Die anwesenden Spieler und Spielerinnen erlebten mit den Besuchern und Fans einen aufregenden und spannenden Tag. Am Ende fand die Siegerehrung auf der Hauptbühne statt.
Das Team Bananenflanke besteht aus geistig beeinträchtigten und behinderten Kindern und Jugendlichen im Altern von 11 bis 20 Jahren. Im Verein haben sie die Möglichkeit professionell Fußball zu spielen. Es finden wöchentliche Trainingseinheiten statt. Auch überregionale Turniere und Testspiele werden absolviert. Deutschlandweit bietet der Dachverband Team Bananenflanke Deutschland mittlerweile 30 Standorten und mehreren
Hundert Spieler/-innen eine Plattform ganz nach dem Motto Fußball kennt keine Grenzen. Auch am Familientag der Fußballabteilung des SV Amendingen war das Team vor Ort und führte einige Testspiele gegen Jugendmannschaften aus Amendingen durch.
Das nächste Turnier findet im September 2018 in Ulm statt.