Memmingen – Trickbetrug – Falsche Mitarbeiter von Elektrizitätswerken – Rentner (85) um 2 800 Euro betrogen

Handwerker

Handwerker

Am Mittwochvormittag, 24.01.2018, erschienen zwei unbekannte Täter bei einem 85 Jahre alten Mann aus Memmingen und gaben sich als Mitarbeiters der Elektrizitätswerke aus. Der Geschädigte soll angeblich einen Kurzschluss gehabt haben, aus diesem Grund; sollte der Stromkasten ausgetauscht werden. Eine Anzahlung im Voraus in Höhe von 300 Euro, wurden von dem Mann bezahlt. Nach der Anzahlung verließen die beiden das Haus. Kurze Zeit später erhielt der Mann einen Anruf der Elektrizitätswerke, dass die Anzahlung der 300 Euro bestätigt wurde. Am selben Abend, erschien eine dritte Person bei dem Mann und wollte die restlichen 2.500 Euro abholen. Der Mann gab dem Unbekannten das Geld und erhielt eine Rechnung im Gegenzug. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter Telefon 08331/1000.