Memmingen – THW-Ehrenzeichen in Silber und Bronze im Rathaus verliehen

Memmingen/Unterallgäu + 04.03.2013 + 13-0440

04-03-2013 thw-ehrung lipert traxler stadt-memmingen pressefoto new-facts-eu20130304 titel

Doppelten Grund zur Freude hatten der THW Ortsbeauftragte, Klaus Liepert, und sein Stellvertreter; Harald Traxler. Aus den Händen von Herrn Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke wurde das Ehrenzeichen der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk in Bronze und Silber verliehen.

Im Rahmen eines Festakts im Memminger Rathaus wurden zwei eher seltene Ehrungen an den Ortsbeauftragten und seinen Stellvertreter vergeben. Das Ehrenzeichen des THW in Bronze wurde in der 58 jährigen Geschichte des Ortsverbandes erst sechsmal verliehen, mit dem Ehrenzeichen in Silber zuvor sogar nur ein Memminger Helfer.
In Ihren Grußworten unterstrich Frau Bürgermeisterin Magareta Böckh die Bedeutung des Ehrenamtes in der Gesellschaft und gab einen kurzen Überblick über die Einsätze des THW in dem vergangen Jahren.
Verliehen wurden die Ehrenzeichen, deren Anzahl pro Jahr beschränkt ist, durch den Präsidenten der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Albert Brömme. Die Aushändigung erfolgte durch den Referenten Einsatz aus dem Landesverband Bayern, Tilman Gold und MdB Stephan Stracke im Beisein und THW-Geschäftsführerin Brigitte Müller aus Kempten, Führungskräften des Ortsverbandes und Vertretern der Stadt Memmingen.

 

Foto: Stadt Memmingen

 

Anzeige