Memmingen – Steinheim – Autoaufbrüche beschäftigen Polizei – UPDATE

Pkw Dieb EinbrecherUPDATE der POLIZEI

In den vergangenen Tagen kam es zu insgesamt fünf Pkw-Aufbrüchen in Memmingen West und Steinheim. Aus drei Fahrzeugen wurden die Lenkräder entwendet und aus den beiden anderen Pkw Wertgegenstände. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass in der Nähe eines aufgebrochenen Fahrzeugs ein ca. 30-jähriger Mann, 170 cm groß, bekleidet mit einem Trainingsanzug, hellgrauer Jogginghose und dunkelgrauem Kapuzenpulli, vermutlich eine Glatze, beobachtet wurde. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter 08331/1000.


 

Im Zeitraum von Mittwoch, 22.11.2017, 17:30 Uhr, bis Donenrstagmorgen, 23.11.2017, 04:25 Uhr, wurde in Steinheim, vor der Hofeinfahrt eines freistehenden Einfamilienhauses, ein Pkw, BMW, aufgebrochen. Aus dem Fahrzeug wurde ein Smartphone und Bargeld entwendet. Auch der Tankdeckel wurde aufgehebelt. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Bereits in der Zeit von Dienstag, 21.11.2017, bis Mittwoch, 22.11.2017, ereignete sich ein ähnlicher Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug in der Gerstelstraße in Memmingen. Hierbei handelte es sich ebenfalls um einen BMW, dessen Sportlenkrad entwendet wurde. Dieser parkte auf einem Parkplatz in der Nähe des Autobahnrastplatzes Buxach. Täterhinweise in beiden Fällen bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter Telefon 08331/1000.