Memmingen – Silberner Kleinwagen mit einer blonden Frau als Fahrerin wird nach Unfall gesucht

PolizistEin 15-jähriger Jugendlicher lief am Dienstagmorgen, 19.12.2017, gegen 07:20 Uhr, mit seinem defekten Fahrrad vom Bahnhof Memmingen in Richtung Autohaus Seitz. Als er den Fußgängerüberweg auf die Münchnerstrasse, Höhe Waldfriedhof, überqueren wollte, wurde er von einem Pkw, der nach rechts in Richtung Innenstadt auf die Münchnerstrasse abbog, am linken Bein erfasst. Die Pkw-Lenkerin erkundigte sich kurz nach dem Geschädigten, fuhr dann aber weiter, ohne sich weiter um den Fußgänger zu kümmern bzw. ihre Daten zu hinterlassen. Es handelte sich um eine 20- bis 25-jährige Frau mit blonden schulterlangen Haaren, schlank, in einem silbernen Kleinwagen und einem Kind hinter ihrem Fahrersitz. Der 15-Jährige wurde am Bein leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 50 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen unter Telefon 08331/1000 zu melden.