Memmingen – Schlägerei in der Bahnhofstraße

polizist-76

Foto: Symbolfoto

Polizei und Rettungsdienst mussten am Samstag, 09.05.2015, gegen 19.45 Uhr, in die Bahnhofstraße in Memmingen ausrücken, nachdem dort ein Streit eskaliert war, in deren Verlauf ein 31-Jähriger eine mit Bierflaschen gefüllte Tasche auf den Kopf geschlagen bekam.

Die Täter flohen, nicht ohne vorher noch Freunde des Geschädigten zu beleidigen und anzugreifen. Durch den Rettungsdienst wurde das Opfer mit einer Kopfplatzwunde und leichten Schnittverletzungen ins Klinikum Memmingen eingeliefert.

Die Polizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen.