Memmingen – Rollstuhlfahrerin kippt und verletzt sich

Memmingen + 08.09.2012 + 12-2156

RTW-offen new-facts-euAm frühen Samstag Abend, 08.09.2012, wollte eine 57-jährige Rollstuhlfahrerin mit ihrem Rollstuhl vom Gehweg auf die Straße übersetzen und verkantete dabei vermutlich am Bordstein. Daraufhin fiel sie aus dem Rollstuhl und schlug mit dem Kopf auf dem Teerboden auf. Hierbei zog sie sich mittelschwere Kopfverletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen verbracht. Ein Fremdverschulden ist derzeit auszuschließen.

Anzeige