Memmingen – Rentner wird von umstürzenden Grabstein eingeklemmt und verletzt

Memmingen + 25.06.2013 + 13-1145

25-06-2013 memmingenwaldfriedhof grabstein-mann eingeklemmt feuerwehr-memmingen poeppel new-facts-eu20130625 titel

Ein Rentner (63) pflegte am Dienstagvormittag, 25.03.2013, gegen 8.40 Uhr, das Grab seiner Angehörigen. Als er die Rückseite des Grabsteines reinigen wollte, kippte dieser um und bedeckte den Mann bis zur Hüfte. Der Mann war unter dem Grabstein (1,5 to) eingeklemmt und schrie um Hilfe. Erst-Helfer kümmerten sich um den Mann und alarmierten die Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst.


Mit hydraulischen Rettungsgerät und entsprechenden Holzunterbau konnte der Grabstein Stück für Stück angehoben werden und schließlich mit einem Bagger gesichert werden. Astwerk um die Grabstätte musste entfernt werden. Der Mann konnte mit schweren Verletzungen geborgen werden. Beamte der Polizeiinspektion Memmingen haben vor Ort die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.


 

Anzeige