Memmingen – Rauschgiftfunde in Memmingen

Memmingen + 21.10.2013 + 13-2108

schleierfahndung2In den späten Abendstunden des Donnerstags, 21.11.2013, wurde ein 19-Jähriger in Memmingen einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei wurde etwas Haschisch und Marihuana aufgefunden. Im Anschluss wurde eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt, bei welcher eine Bong mit Anhaftungen sowie eine Dose mit Marihuana-Resten aufgefunden wurde.
Ebenfalls am Donnerstag in den Mittagsstunden wurde ein 36-jähriger Mann einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Er wirkte äußerst nervös bei der Kontrolle, in deren Verlauf bei ihm drei Briefchen mit Kokain aufgefunden wurden. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden weitere Briefchen mit Kokain sowie Marihuana entdeckt. Neben einem Verfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz (BtmG) muss der Mann auch aufgrund der Fahrt unter Drogeneinfluss mit einem Fahrverbot von mindestens einem Monat rechnen.

Am Donnerstag Abend wurde bei einem 22-Jährigen eine Personenkontrolle durchgeführt. Hierbei wurden geringe Mengen Haschisch und Amphetamin aufgefunden. Gegen ihn wird ebenfalls nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

 

Anzeige