Memmingen – Radfahrer (63) wird tödlich von Lkw erfasst

IMG_70611

Foto: Pöppel

Ein Abbiegevorgang hatte am Montag Nachmittag, 30.06.2014, fatale Folgen.

Gegen 14:30 Uhr wollte ein 48-jähriger Fahrer eines Lkw, der zunächst an einer roten Ampel gewartet hatte, von der Bismarckstraße nach rechts in den Hindenburgring in Memmingen abbiegen. Hierbei übersah er einen von hinten herannahenden Radfahrer, der sich auf dem Rad-/Gehweg befand und geradeaus an dem Lkw vorbeifahren wollte. Der Radfahrer wurde durch den Abbiegevorgang von dem Lkw erfasst. Hierbei erlitt der 63-jährige Radfahrer aus Memmingen so schwere Verletzungen, dass er noch vor Ort von der Besatzung eines zufällig anwesenden Rettungsdienstfahrzeuges reanimiert werden musste.

Trotz der umgehend eingeleiteten Rettungsmaßnahmen verstarb der Mann im weiteren Verlauf im Memminger Klinikum. Zur Klärung des Sachverhalts wurde von der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Gutachter mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens beauftragt.

 

Anzeige