Memmingen – Radfahrer (55) stürzt unter Alkoholeinfluss

Rettungswagen-Blaulicht

Foto: Symbolfoto

In den Abendstunden des Donnerstag, 22.01.2015, kam es in der Bahnhofstraße in Memmingen zu einem Verkehrsunfall mit alleinbeteiligtem Fahrradfahrer.

Der 55-Jährige befuhr die Bahnhofstraße in südlicher Richtung und stürzte alleinbeteiligt vom Rad. Bei der Unfallaufnahme wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt und ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille. Es wurde daraufhin eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen angeordnet.

Aufgrund der bei dem Sturz erlittenen Verletzungen musste der Mann stationär ins Klinikum aufgenommen werden.