Memmingen – Professioneller Einbruch in Tankstelle – Zeugen gesucht!

Memmingen + 10.03.2014 + 14-0349

10-03-2014 memmingen tankstellen-einbruch aral polizei poeppel new-facts-eu20140310 titel

In der Nacht von Sonntag, 09.03.2014, auf Montag, 10.03.2014, verübte eine offenkundig spezialisierte Bande einen Einbruch in eine Memminger Tankstelle in der Münchner Straße.

Die Täter wussten offensichtlich, dass die Tankstelle im Memminger Osten, keinen 24-Stunden-Betrieb hatte und gingen planmäßig und gut organisiert vor.
Ihre Tat wurde von einer Bediensteten kurz vor 4.00 Uhr am Montag Morgen entdeckt. Ihr bot sich vor Ort ein Bild der Verwüstung. Türen waren aufgebrochen und Tresore aufgeflext. Während der Beuteschaden nach derzeitigem Erkenntnisstand im fünfstelligen Bereich liegt, ist der entstandene Sachschaden zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht bezifferbar.
Spezialisten der Kriminalpolizei Memmingen übernahmen am Montag Morgen die Spurensicherung vor Ort. Täterhinweise sind bisher nicht vorhanden. Die Ermittler gehen derzeit aber von überregional auftretenden Personen aus.
Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kann sich an verdächtige Ereignisse in diesem Zusammenhang erinnern? Wurden auswärtige Fahrzeuge, vorzugsweise Kombi- oder Lieferfahrzeuge, zwischen Mitternacht u. 4.00 Uhr im dortigen Bereich gesehen? Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen unter der Telefon 08331/100-0.


 

Anzeige