Memmingen | Polizei sucht Zeugen nach Gruppenschlägerei

Am Dienstag, 14.08.2018, kam es gegen 22:00 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Donaustraße in Memmingen. An der Tatörtlichkeit hielten sich drei Jungen und ein Mädchen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren auf. Als eine größere Gruppe mit ca. 15 Personen auf diese zukam, entwickelte sich zunächst eine verbale Auseinandersetzung. Diese eskalierte zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Einer der Beteiligten wurde ins Gesicht geschlagen und wurde aufgrund einer Verletzung an der Nase ins Klinikum Memmingen gebracht. Eine zweite Person erlitt eine Wunde an der Hand. Die größere Personengruppe flüchtete anschließend vom Tatort in Richtung Amendingen.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08331/1000.