Memmingen – Pkw mit gestohlenen Kennzeichen flüchtet nach Zusammenstoß

polizeiauto-55

Foto: Symbolfoto

Am Freitag, 18.12.2015, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich ein Zusammenstoß zwischen zwei Pkw am Memminger Schweizerberg. Eine 47-jährige Memmingerin befuhr denselben mit ihrem Pkw in Richtung Kaisergraben, wo sie wegen einer „Rot“ zeigenden Ampel anhalten musste. Der als etwa 20-jährig beschriebene, männliche Fahrer eines nachfolgenden blauen BMW erkannte dies wohl zu spät und stieß mit seinem Fahrzeug leicht gegen den Pkw der Frau.

Beide Unfallbeteiligten einigten sich zunächst, zur Seite zu fahren und die Personalien auszutauschen. Stattdessen flüchtete der Fahrer des BMW jedoch mit seinem Fahrzeug. Bei der Überprüfung der genannten Kennzeichen stellte sich heraus, dass diese bereits am Mittwoch, 16.12.2015, gegen 19.00 Uhr, in der Memminger Fraunhoferstraße von einem Kleintransporter entwendet worden waren. Am Pkw der Frau konnte zunächst kein Schaden festgestellt werden. Die Polizei Memmingen sucht nun weitere Zeugen, welche einen blauen Pkw BMW, 3er-Serie (vermutlich Typ E36) mit den Kennzeichen BC-KL 560 in der Zeit seit dem 16.12.15 haben fahren oder stehen sehen. Sie werden gebeten sich unter Telefon 08331/1000 zu melden.