Memmingen | Pkw-Fahrerin wird auf Drogen kontrolliert – Widerstand gegen Polizeibeamte

BlutentnahmeEine Polizeistreife kontrollierte am Sonntagnacht, 14.04.2019, gegen 02.00 Uhr, eine 26-jährige Pkw-Fahrerin in Memmingen und stellte bei ihr drogentypische Auffälligkeiten fest. Da sie einen Urintest verweigerte, wurde sie zur Blutentnahme ins Klinikum Memmingen verbracht. Dort verweigerte sie auch die Blutentnahme, so dass diese zwangsweise durchgeführt werden musste. Hierbei leistete sie massiven Widerstand, schlug mit ihren Füßen nach den Polizeibeamten und biss einen Beamten in die Hand. Nach erfolgter Fesselung konnte die Blutentnahme schließlich durch den diensthabenden Arzt durchgeführt werden. Die Polizisten blieben weiter dienstfähig.