Memmingen – Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss flüchtet

Memmingen | 10.08.2011 | 11-730

polizeikontrolle35Am heutigen frühen Morgen, 10.08.2011, sollte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer im Stadtgebiet von Beamten der Autobahnpolizei Memmingen einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Mann aus Ulm missachtete jedoch das Anhaltesignal und versuchte zu flüchten. Dazu schaltete er zudem die Pkw-Beleuchtung aus.
Die Streifenbesatzung konnte das Fahrzeug dennoch kurze Zeit später anhalten. Der Grund der Flucht war ziemlich schnell klar. Der Fahrer stand deutlich unter Drogeneinfluss. Bei der anschließenden Fahrzeugdurchsuchung wurden dann auch entsprechende Rauschgiftutensilien gefunden. Den Ulmer erwartet nun eine entsprechende Anzeige sowie ein mindestens einmonatiges Fahrverbot. Die zuständige Führerscheinstelle erhält einen Bericht und wird zu entscheiden haben, ob dem Mann die Fahrerlaubnis ganz entzogen wird.

Anzeige