Memmingen – Pkw-Fahrer übersieht Kradfahrer – Behinderungen im Berufsverkehr

NotarzteinsatzAm Mittwoch Morgen, 21.10.2015, befuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer den Tiroler Ring in Memmingen in Fahrtrichtung Luitpoldstraße. An der Kreuzung zur Haußmannstraße wollte er nach links abbiegen und befand sich bereits auf dem linken der beiden Fahrstreifen. Hierbei übersah er entkommenden Leichtkraftradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Leichtkraftradfahrer stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog, die im Klinikum Memmingen behandelt werden mussten.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Die Feuerwehr Memmingen musste alarmiert werden, um auslaufende Betriebsstoffe abzubinden.