Memmingen – Pkw aufgebockt und Reifen mit Felgen abmontiert

Memmingen + 04.05.2014 + 14-0634

02-05-2014 memmingen felgen-raeder-abmontiert new-facts-euEinen hohen Entwendungsschaden verursachten bisher unbekannte Täter durch den Diebstahl von Rädern.

In den frühen Stunden des Freitag, 02.05.2014, zwischen 2.00 und 6.30 Uhr, wurden bei einer BMW-Niederlassung an der Europastraße in Memmingen neun Pkw aufgebockt und die kompletten Radsätze abmontiert. Am Tatort blieben lediglich Wagenheber und ein Radmutternschlüssel zurück. Aufgrund der Spurenlage wurden die 32 Reifen auf den Damm zur Autobahn gebracht und dort gelagert. Danach wurden vermutlich auf einem Kleintransporter, der auf dem Seitenstreifen der Zubringerspur zur BAB A7, Fahrtrichtung Ulm, unterhalb des Autobahndammes hielt, die Reifen aufgeladen und abtransportiert.

In diesem Zusammenhang wurden im gleichen Tatzeitraum bei einer Opel-Niederlassung an der Europastraße bei einem Opel Corsa vier Reifen abmontiert. Ganz offensichtlich handelte es sich um die gleichen Täter. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 34.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Memmingen unter Telefon 08331/1000 entgegen.

 

Anzeige