Memmingen – Mit Schwert und Dolch unterwegs

Memmingen | 05.02.2012 | 12-0324

polizisten-38Einen Einsatz von mehreren Beamten lösten Gegenstände aus, die am Sonntag, 05.02.2012, von einem Mann mitgeführt wurden. Gegen 14.00 Uhr war der Polizei in Memmingen telefonisch mitgeteilt worden, dass in der Kempter Straße ein Mann, bewaffnet mit einem Schwert und einem Dolch, unterwegs sei, der sich zudem auffällig verhalten würde. Bei Eintreffen vor Ort wurde von den Beamten tatsächlich eine entsprechende Person angetroffen. Aufgrund des psychisch angeschlagenen Eindrucks den der vermummte Mann machte, wurden diesem die Waffen abgenommen. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Mann bereits am Vormittag in Hawangen aufgefallen war, als er mit dem Dolch auf eine Autofahrerin gezeigt hatte.

Aufgrund der Vorfälle und seiner Verfassung musste der 66-Jährige in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen werden.

Anzeige