Memmingen | Mehrere Verkehrsunfälle im Bereich Memmingen

20170213_A96_Aitrach_Memmingen_Unfall-Baustelle_Feuerwehr_Poeppel_0023

Symbolbild

Zwischen Montag gegen 19:20 Uhr und Dienstag gegen 08:00 Uhr ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in Memmingen, Höhe Wallensteinstraße. Ein dort geparkter schwarzer Pkw VW Passat wurde an der linken Front beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerrichteten Schaden zu kümmern. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 750 Euro.

In der Bodenseestraße wurde auf dem dortigen Schülerparkplatz ein violetter Audi beschädigt. Bei dem Fahrzeug wurden größer Kratzspuren festgestellt. Der Zeitraum beläuft sich auf Mittwoch zwischen 08:00 Uhr und 15:00 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro.

Am Mittwoch in den frühen Abendstunden ereignete sich ein Verkehrsunfall in Memmingen in der Frauenhoferstraße. Ein 32 Jahre alter Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug aus einer dortigen Grundstücksausfahrt einer Firma aus und übersah hierbei einen Pkw, der in Fahrtrichtung Europastraße unterwegs war, und kollidierte mit diesem. Der 67 Jahre alte Pkw-Fahrer sowie der Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 15.000 Euro.