Memmingen – Massenschlägerei auf FACEBOOK angekündigt

Memmingen | 18.03.2012 | 12-0614

polizei5Der Polizeiinspektion Memmingen wurde am Samstag, 17.03.2012, bekannt, dass bei Facebook zu einer „Massenschlägerei“ um 14.00 Uhr in Memmingen aufgerufen wurde.  Die konkret benannten Orte wurden daraufhin durch Polizeikräfte des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sowie der Bundespolizei Kempten besetzt. Jugendliche, die an den neuralgischen Orten anzutreffen waren, wurden des Platzes verwiesen. Im Laufe der weiteren Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass die beiden Auslöser der zugrundeliegenden Streitigkeit das Posting nicht veranlasst hatten. Die befürchtete Massenschlägerei konnte durch die massive Polizeipräsenz verhindert werden. Der 16-jährige Urheber des Facebook-Eintrages muss nun damit rechnen, die Kosten des Polizeieinsatzes in vierstelliger Höhe zu tragen.

Anzeige