Memmingen – Mann späht Häuser aus

Memmingen | 06.12.2011 | 11-1587

polizeiauto-62Dienstag, 06.12.2011, gegen 13.45 Uhr, Memmingen, Spinnereiweg – ein Zeuge teilte mit, dass ein Mann an der Gartentüre geklingelt habe. Nachdem niemand öffnete, ging er zum gegenüberliegenden Haus und wollte dort über den Zaun steigen. Dies gelang jedoch nicht, weshalb er wieder zurück zum Haus des Mitteilers ging und erneut klingelte. Als wieder niemand öffnete, zog er sich einen weißen Handschuh an und hüpfte mit einem Sprung über den Gartenzaun. Ein weiterer Zeuge, der dies beobachtete, öffnete nun seine Wohnungstüre und sprach den Unbekannten an, was er hier mache. Dieser gab an, er suche den Fliegerhorst und entfernte sich. Beschreibung des Unbekannten: Ca. 40 Jahre, 1,70 m groß, schlank, bekleidet mit Jeans, schwarzer Lederjacke und Pelzmütze. Der Mann trug einen Oberlippenbart und war Raucher.

Eventuell handelte es sich um eine Person, die die Häuser zum Zwecke eines späteren Einbruchs ausspionieren wollte. Die eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief negativ. Die Bevölkerung wird gebeten, verdächtige Wahrnehmungen sofort bei ihrer zuständigen Polizeidienststelle zu melden.

Anzeige