Memmingen – Lesen mit den Ohren

Lkrs. Unterallgäu/Memmingen + 31.01.2014 + 14-0169

31-01-2014 memmingen mindelheim hörerzeitung blindenzeitung brk poeppel new-facts-eu20130805 titel

Für viele von uns ist es selbstverständlich, regelmäßig die Tageszeitung zu lesen. Sehbehinderte und blinde Menschen allerdings sind darauf angewiesen, dass ihnen jemand die aktuellen Nachrichten und Informationen aus der Region vorliest.

Bereits seit fünf Jahren bietet das Bayerische Rote Kreuz Memmingen (BRK) die Hörzeitung für blinde und sehbehindere Menschen auf CD an. „Lesen mit den Ohren“, so lautet das Motto des Projektes, das gemeinsam mit dem Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund durchgeführt wird. Die rund 70 Minuten „Lesestoff“ aus der Memminger und Mindelheimer Zeitung, die pro Woche auf die CD`s gebrannt werden, beschränken sich vorwiegend auf Wissenswertes aus der Region. Das Spektrum reicht von Politik und Wirtschaft über lokale Ereignisse bis hin zu Veranstaltungen und standesamtlichen Nachrichten.

Das Team der Hörzeitung arbeitet ehrenamtlich. In den Redaktionssitzung werden Themen ausgesucht, eingelesen und bearbeitet. Woche für Woche erhalten die Hörer eine neue silberne Scheibe, die von der Post AG als Blindensendungen kostenlos zugestellt wird.



Anzeige