Memmingen – Kripo geht beim Kellerbrand in der Mozartstraße von Brandstiftung aus – weiterer Fall zeigt Ähnlichkeiten auf

Memmingen - Kellerbrand in Mehrfamilienhaus mit acht Verletzten

Foto. Pöppel

Die Kripo Memmingen bittet um Hinweise zum  Brandausbruch im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Mozartstraße am Mittwoch Abend, 21.05.2014, und einem weiteren Kellerbrand, da die Ermittler zwischenzeitlich von zwei vorsätzlichen Brandlegungen ausgehen.

In Zusammenhang bringen die Beamten den gestrigen Brandfall mit einem anderen Vorfall in der Nacht vom Samstag, 10.05.2014, auf Sonntag, 11.05.2014, in der Schweitzerstraße. Damals bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Zeit zwischen 1 und 2 Uhr eine brennende Holzkellertüre und konnten diese selbst löschen. Es entstand kein Personenschaden und lediglich geringer Sachschaden. Vom Brandleider wurde der Vorfall erst am Folgetag der Polizei gemeldet. Auch hier wurde das Feuer wahrscheinlich absichtlich gelegt.

Die Brandermittler befragten Anwohner und werten derzeit die an den Brandorten gesicherten Spuren aus; einen Tatverdacht gibt es bislang nicht. Allerdings weisen beide Fällen eine Übereinstimmung auf: Die jeweiligen Haustüren waren zwar zugezogen, aber der sogenannte Türschnapper war nicht arretiert, so dass auch unbefugte Personen in das Treppenhaus und die Kellerräume gelangen konnten.

Auch als Schutz vor Einbrüchen appelliert die Polizei an Hausbewohner und -verwaltungen generell darauf zu achten, dass die Zugangstüren verschlossen sind und unbekannte Personen in den Treppenhäusern angesprochen werden. Dieses Verhalten schützt die Hausgemeinschaft meist wirksam vor unberechtigt aufhaltenden Personen.

Daneben bitten die Ermittler der Kripo unbedingt um Hinweise zu den Taten. Wer Beobachtungen zu unbekannten bzw. verdächtigen Personen im Nahbereich der Objekte gemacht hat, oder wer anderweitige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 08331/100-0 bei der Kriminalpolizei zu melden.

→ zum 1. Bericht – Mittwochnacht

→ zum 2. Bericht – Donnerstagmorgen

Anzeige