Memmingen – Klinikum Memmingen veranstaltet zweitägigen Workshop zum Thema „Kindernotfälle“

Flyer_Kinder2015_AKindernotfälle sind seltene Ereignisse, häufig emotional belastend, und für die wenigsten unter uns routiniert zu bewältigen. Die Organisatoren des Kindernotfall-Workshops vom Klinikum Memmingen möchten dafür den Beteiligten die notwendige Kompetenz vermitteln. Das gelingt am besten, wenn man sich zwei Tage in dieses Thema vertieft.

In kleinen Arbeitsgruppen wird ein breites Angebot an Vorträgen, aber auch praktische Übungen und Fallbeispielen den Teilnehmern die Sicherheit bei Kindernotfällen vermittelt.

Gerne greifen die Veranstalter auch auf die Expertise der Kollegen des Dr. von Haunerschen Kindersptials der LMU München zurück, die neben dem klinischen Know-how inzwischen über langjährige Erfahrung in diesem Kursformat verfügen.

Der Kurs ist an den Empfehlungen der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) ausgerichtet. Er steht allen Ärztinnen und Ärzten sowie engagierten Kolleginnen und Kollegen aus anderen medizinischen Berufsfeldern offen.

Die Veranstaltung ist von der bayerischen Landesärztekammer als Fortbildungsveranstaltung anerkannt, es werden 20 CME-Punkte vergeben.

 

Hier zum Anmeldeformular

 

Hier zum Flyer