Memmingen – Holzstapel brennt an Garagen-Rückseite

Memmingen + 18.02.2013 + 13-0319

18-02-2013 memmingen brand holzstapel feuerwehr-memmingen poeppel new-facts-eu20130218 titel

Die Memminger Feuerwehr wurde am Montag Abend, 18.02.2013, gegen 21.30 Uhr, von der Integrierten Leitstelle Donau-Iller alarmiert. Vorausgegangen war die Meldung über Notruf 112, dass in der Drususstraße in Memmingen eine starke Rauchentwicklung an einer Garage sichtbar ist. Parallel zu den Einsatzkräften der Feuerwehr wurden auch vorsorglich Notarzt, Rettungsdienst und der Einsatzleiter Rettungsdienst vertändigt.

Beim Eintreffen des Löschzuges konnte der Brandherd rasch lokalisiert werden. Ein an der Rückseite der Garage aufgestapeltes Holzlager war in Brand geraten. Da der Brand rasch gelöscht werden konnte, konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Dachkonstruktion der Garage verhindert werden, so hielt sich der Sachschaden auch in Grenzen.

Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte die Brandstelle wieder räumen. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizeiinspektion Memmingen übernommen.

 


Anmerkung der Redaktion:

Von diesem Einsatz sehen Sie keine Bilder innerhalb des Grundstückes und der Brandstelle. Hier stehen die Persönlichkeitsrechte des Eigentümers über denen der Öffentlichkeit, die wir selbstverständlich respektieren. Wir denken, dass die veröffentlichten Bilder einen umfassenden Eindruck über den Einsatz wiederspiegeln.


Anzeige