Memmingen – Heroin in Socke versteckt

Kokain

Foto: Symbolfoto

Ein 30-jähriger Mann wurde am Mittwoch, den 20.08.2014 in den Mittagsstunden auf der Bahnhofstraße kontrolliert, da er zuvor mit einem Motorroller unterwegs war. Ein Drogenschnelltest verlief bei ihm positiv, so dass eine Blutentnahme angeordnet werden musst. Im Weiteren konnte bei dem Mann in der Socke eine geringe Menge an Heroin aufgefunden werden, welches in ein Zigarettenpapier eingewickelt war. Der Memminger räumte auch ein, zuvor Rauschgift konsumiert zu haben.

Anzeige