Memmingen – Glätteunfall mit hohem Sachschaden und einer leicht Verletzten

Memmingen | 08.12.2011 | 11-1606

Rettungswagen-BlaulichtEine 24-jährige Frau befuhr die Straße ‚Im Unteresch‘ in Memmingen in Richtung Buxacher Straße. Aufgrund von Eisglätte rutschte sie im Einmündungsbereich in die Buxacher Straße ein. Ein Fahrzeug, das zeitgleich die vorfahrtsberechtigte Buxacher Straße stadtauswärts fuhr, prallte daraufhin frontal in die linke Fahrzeugseite der 24-Jährigen. Das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug wurde durch den Zusammenstoß in einen entgegenkommenden Pkw geschleudert. Die beiden erstgenannten Fahrzeuge erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden, Gesamtschaden an allen drei Fahrzeugen 20.000 €. Die 24-Jährige und die Fahrerin des vorfahrtsberechtigten Fahrzeugs, mit dem sie zusammengeprallt war, wurden leicht verletzt ins Klinikum Memmingen verbracht.

Anzeige