Memmingen – Geplatzte Hydraulikleitung führt zur Sperrung der Donaustraße

Memmingen-Amendingen | 15.03.2012 | 12-0587

DSC 0081

Donnerstag, 15.03.2012 – Eine geborstene Hydraulikleitung einer Baumaschine war die Ursache einer größeren Ölspur auf der Donaustraße im Bereich Stadtteil Amendingen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Amendingen und Memmingen mussten ausrücken, um das ausgelaufene Haydrauliköl auf der Fahrbahn abzubinden. Der Städt. Bauhof unterstützte die Einsatzkräfte mit einer Kehrmaschine. Während der Reinigungsarbeiten musste der Verkehr durch das Industriegebiet-Nord umgeleitet werden. Beamte der Polizeiinspektion Memmingen organisierten die Verkehrslenkung.

Anzeige