Memmingen – Gefälschtes Handy verkauft – Käufer erkannt Verkäufer wieder auf der Straße

Handy Mann DiebstahlEin 49 Jahre alter Mann erwarb am Samstag, 06.01.2018, über einen Internetmarktplatz ein Smartphone für 900 Euro. Der Käufer bezahlte nach persönlicher Übergabe des Mobiltelefons dem Verkäufer, einem 21 Jahren alten Mann, insgesamt 750 Euro, da dieser keine Rechnung über die Waren vorweisen konnte. Als der Käufer wieder zu Hause war, stellte er fest, dass das Mobiltelefon gefälscht ist. Der Verkäufer wurde noch am gleichen Tag durch den Geschädigten auf der Straße wieder erkannt. Dadurch konnte der Tatverdächtige festgenommen werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet.