Memmingen – Frau bricht bei der Polizei unter Alkohol zusammen

Memmingen/Bad Grönenbach | 06.06.2012 | 12-1218

NotarzteinsatzMittwoch, 06.06.2012, gegen 3.00 Uhr, betrat eine 34-jährige Frau die Polizeiinspektion in Memmingen. Aufgrund ihrer offensichtlichen Alkoholisierung war sie nicht in der Lage, einen Grund für ihr Erscheinen zu nennen. Auf der Wache fing sie plötzlich an zu hyperventilieren, fiel zu Boden und war nicht mehr ansprechbar. Sie wurde vom alarmierten Notarzt und Rettungsdienst versorgt. Glücklicherweise waren ihre Beschwerden nur auf den übermäßigen Alkoholkonsum zurückzuführen. Die Frau wurde stationär ins Klinikum Memmingen aufgenommen.

In Bad Grönenbach wurden drei Jugendliche im Alter zwischen 15 und 16 Jahren Mittwoch Morgen, gegen 00.10 Uhr, auf dem Dach eines Kindergartens festgestellt. Sie hielten dort ein kleines Trinkgelage ab. Die Jugendlichen wurden von der Polizei den Eltern übergeben. Ob sie bei ihrer Aktion einen Schaden im Bereich des Kindergartens verursacht haben, muss noch abgeklärt werden.

Anzeige