Memmingen – Fenstersturz endet tödlich – 24-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

notarzt blaulicht nacht new-facts-euTödliche Verletzungen zog sich ein Mann bei einem Sturz aus einem Fenster zu.

Der 24-jährige Mann befand sich am Freitag, 21.08.2014, zu Besuch bei einer Bekannten in der Kempter Straße in Memmingen. Nach bisherigen Erkenntnissen saß der Mann gegen 23 Uhr im 2. Stock am offenen Fenster auf der Fensterbank. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte der Mann nach draußen. Durch den Aufprall auf dem Teerboden zog sich der Memminger, bei dem nach bisherigen Erkenntnissen von einer starken Alkoholisierung auszugehen ist, schwerste Verletzungen zu.

Obwohl er nach der Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst noch im Laufe der Nacht in eine Spezialklinik nach Ulm verlegt worden war, verstarb der Mann am folgenden Tag.

Die Ermittlungen zu dem Todesfall wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen wird der Verstorbene obduziert werden. Bisher liegen keine Hinweise vor, dass eine Fremdeinwirkung für den Sturz des Mannes vorlag.

Anzeige