Memmingen – Eishockey-Fans geraten aneinander

Memmingen | 20.11.2011 | 11-1464

Anlässlich eines Eishockeyspiels am Sonntagabend, 20.11.2011, kamen Fans der neugegründeten Eishockeymannschaft HC Maustadt und Fans des ECDC aneinander. Dies mündete schließlich zwischen zwei Personen in wechselseitiger Körperverletzung. Nachdem Schlichtungsgespräche durch Ordner nicht fruchteten, wurde den beiden Raufbolden Hausverbot erteilt. Daraufhin wurde die Ordnerin massiv beleidigt. Einer der beiden Beteiligten war bereits bei einem Eishockey-Auswärtsspiel polizeilich aufgefallen.

Anzeige