Memmingen – Ehefrau verstirbt nach häuslicher Gewalt

Memmingen + 08.05.2014 + 14-0658

Notarzt dunkelEine 72-Jährige ist an den Folgen eines Angriffs auf sie im Krankenhaus verstorben.

Der 68-jährige Ehemann der Frau hatte diese am 23.04.2014 bis zur Regungslosigkeit gewürgt und im Anschluss selbst die Polizei über seine Tat informiert. Die 72-Jährige wurde vom sofort hinzugezogenen Notarzt reanimiert und zur weiteren Versorgung in eine Klinik gebracht. Im Laufe des Donnerstags, 08.05.2014, verstarb sie an den Folgen der aus dem Angriff resultierenden gesundheitlichen Schäden.

Die Verstorbene wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen Anfang nächster Woche obduziert werden. Der 68-jährige Mann befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen ist derzeit davon auszugehen, dass das Motiv der Tat in massiven zwischenmenschlichen Problemen zu sehen ist, die sich in den letzten Jahren der rund 40-jährigen Ehe zugespitzt hatten.

hier zum Hauptbericht


hier zum Hauptbericht

Anzeige