Memmingen – Dickenreishausen – Ermittlungen um den Fall der 18-jährigen hilflosen Person laufen noch – Sexualdelikt scheint ausgeschlossen

Symbolbild

Symbolbild

Wie bereits berichtet wurde am Samstagvormittag, 20.01.2018, eine 18-jährige Frau im hilflosen Zustand auf einer Wiese bei Memmingen-Dickenreishausen von einem Polizeihubschrauber aufgefunden. Die Frau meldete sich über Notruf 112 bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller, dass sie orientierungslos sei und keine Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen kann, aber Hilfe benötige.

Die stark unterkühlte junge Frau konnte dann von einem Polizeihubschrauber aus gesichtet werden und wurde mit diesem auch umgehend in das Klinikum Memmingen geflogen. Nachdem von der Geschädigten ein Sexualverbrechen nicht ausgeschlossen wurde, hatte die Kripo Memmingen entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Nach Rücksprache mit dem Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West haben sich aber Hinweise auf ein Sexualdelikt nicht verfestigt. Derzeit warten die Ermittler noch auf die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchung.