Kaminwerk – CD-Release-Party von Monkey Beach im Kaminwerk

Kaminwerk Memmingen | 27.02.2012 | 12-0479

Monkey Beach

Über die letzten vier Jahre haben sich die Memminger von „Monkey Beach“ in der süddeutschen Musikszene etabliert. Massig Konzerte, Preise bei Newcomerwettbewerben und erste große Festivals. Nur eines hat bisher gefehlt: Das Album. Jetzt ist es da. Präsentiert wird die „Schmankerlplatte“ am Samstag, 3. März 2012, exklusiv im Kaminwerk.

Den Fans der Gute-Laune-Musik im Allgäu sind sie längst ein Begriff: Monkey Beach stehen nicht nur für Gitarren- und Bläserlastige Melodien, die sich mit ihren schnellen Rythmen in die Herzen des Publikums spielen. Ihr vielfältiger Sound ist auch Garant für eine tanzende Zuhörermenge. Seit gut drei Jahren sind sie nun auf kleinen und großen Bühnen unterwegs und das mit steigendem Erfolgskurs. Nach ersten Auftritten im Raum Memmingen, auf Dorffesten und offenen Bühnen, gelang es den acht Jungs aus dem Illertal immer größere Hallen zu füllen und ihre Fangemeinde in Studentenstädten wie Freiburg, Karlsruhe, Konstanz oder München zu erweitern. Zuletzt qualifizierten sie sich sogar für das Landesfinale des Local Vision Band Contest Bayern. Der ganz eigene Mix aus Trompete, Saxofon, Posaune, Bass, Schlagzeug, Melodica und Gitarren beinhaltet Elemente aus dem original Ska sowie Rock, Reggae und Funk. Ihre Texte erinnern an den Sommer. Nicht an irgendeine heiße Jahreszeit. Es ist ihr persönlicher Sommer von dem die Jungs mit ihrer Musik erzählen: die Freizeit der Studenten, die sich nach der Uni auf die Wiese am See legen und der Urlaub mit Freunden, die am Strand sitzen und das Meer genießen. „Vergiss den Stress“ ist was sie sagen wollen und genau diese positive Grundstimmung ist auf jedem ihrer Konzerte zu spüren und steckt einfach an.

Anzeige