Memmingen – Brand in Versorgungsraum in Industriebetrieb

Memmingen + 11.06.2013 + 13-1054           

11-06-2013 memmingen kolb bma brand versorgungsraum feuerwehr-memmingen poeppel new-facts-eu20130611 titel

Am Dienstagmorgen, 11.06.2013, gegen 7.50 Uhr, lief bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller die Brandmeldeanlage (BMA) eines Industriebetriebes an der Dr.-Karl-Lenz-Straße in Memmingen auf.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Memmingen und Amendingen trafen nach wenigen Minuten an der Einsatzstelle. Aus einem Versorgungsraum drang Rauch heraus. Unter schwerem Atemschutz wurde das Objekt erkundet und ein Kleinbrand gelöscht.

Nach dem Belüften der Räumlichkeiten konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Beamte der Polizeiinspektion Memmingen haben die Ermittlungen vor Ort zur Brandursache übernommen. Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden, dürfte aber gering sein.

Vorbildlich hat die Räumung der Mitarbeiter von den Arbeitsplätzen funktioniert. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die Angestellten und Arbeiter bereits im Freien.


 

Anzeige