Memmingen – Brand in Hochhaus – Großalarm für die Einsatzkräfte

Memmingen + 30.05.2013 + 13-0973     

UPDATE

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine 1-Zi-Wohnung im 3. Stock in Brand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war der Mieter nicht anwesend. Die Feuerwehr evakuierte die Wohnungen in der 3. Etage. Alle anderen Bewohner wurden aufgefordert, vorerst in ihren Wohnungen zu bleiben und Türen und Fenster geschlossen zu halten. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Die betroffene 41-qm-Wohnung brannte vollständig aus, die angrenzenden Wohnungen wurden ebenfalls beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 150.000 – 200.000 Euro.
Von der Integrierte Leitstelle Donau-Iller wurden u.a. zehn Rettungswagen, vier Notärzte und acht Löschfahrzeuge und drei Drehleitern sowie fünf Versorgungsfahrzeuge alarmiert und eingesetzt.

30-05-2013 memmingen hochhaus brand feuerwehr balkon grosseinsatz feuerwehr rettungsdienst poeppel new-facts-eu20130530 titel

Offene Flammen schlugen aus einem Balkon eines Hochhauses in der Kleiststraße in Memmingen am Donnerstagnachmittag, 30.05.2013, gegen 19.10 Uhr.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot an der Einsatzstelle. Der Brand ist gelöscht, das Gebäude und die Außenfassade wird derzeit auf Glutnester geprüft.

 

 

 

Anzeige