Memmingen – Biberach – Allgäu – Schneeverwehungen machen Straßen teilweise unpassierbar

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel

Der am Mittwochnachmittag, 11.01.2017, einsetzende Sturm führte dazu, dass auf zahlreichen Straßen die Autofahrer immer wieder von Schneeverwehungen überrascht wurden. Auch sorgte der starke Wind dafür, dass Teile von Straßen spiegelglatt wurden.

20170111_Biberach_Egelsee_Tannheim_Berkheim_Schnee_Sturm_Glatteis_Polizei_Poeppel_0006Zugespitzt hatte sich die Lage am Abend. Zwischen Egelsee und Oberopfingen war die Verwehungen so stark, dass mehrere Fahrzeuge im Schnee stecken geblieben waren. Ein Lkw musste von einem Schneepflug abgeschleppt werden, damit dieser die Straße freiräumen konnte. Abschleppdienste befreiten zahlreiche Pkw aus den Schneemassen.

14-01-2014_ostallgaeu_oberguenszburg_st2055_schneeglaette_unfall_feuerwehr_poeppel_new-facts-eu20140114_0008

Symbolbild

Auf der MN7, zwischen Kirchheim und Hasberg, im Lkrs. Unterallgäu, verlor eine junge Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw blieb auf der Seite in einem Bachbett liegen. Ersthelfer und eine Rettungswagenbesatzung halfen der leichtverletzten Frau aus dem Pkw und versorgten sie.

Heimtückisch war, dass die Verwehungen immer nur stellenweise auftraten und man immer wieder davon überrascht wurde.