Memmingen – Beamte des Amtes 34 schulen THW-Kräfte in der Brandbekämpfung

Memmingen + 23.04.2013 + 13-0763

23-04-2013 stadt-memmingen amt-34 thw-memmingen brandschutzausbildung löschen pöppel new-facts-eu20130423 titel

Dienstagabend, 23.04.2013, wurden 20 Helfer des Technischen Hilfswerkes in Memmingen von Mitarbeitern des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Memmingen in der Feuerwache im Rennweg in der Brandbekämpfung unterwiesen. Bereits eine Woche zuvor hat eine andere Gruppe des THW`s diese Unterweisung absolviert.

Die Einsatzkräfte wurden durch Herrn Roland Stoeber und Herrn Andreas Land von der Stadt Memmingen über die verschiedenen Handlöschgeräte, deren unterschiedlichen Einsatz und Handhabung informiert. Am FIRE-Trainer konnten die Helfer des THW den Einsatz der Löschgeräte erproben. Es wurden Brände an Motoren, Monitoren, brennbare Flüssigkeiten u.a. simuliert.

Den Abschluss bildete die Demonstration eines Fettbrandes. Speiseöl wurde erhitzt, wie in einer Fritteuse es vorgefunden wird, aus sicherem Abstand wird eine geringe Menge Wasser in das heiße Fett geschüttet. Es kommt zu einer massiven Entzündung – die auch die Einsatzkräfte beeindruckt hat.

 

 

Anzeige