Memmingen – Arbeiter sägt Gasleitung an – Wohnmobilpark muss geräumt werden

23-05-2013 memmingen rottergasse einsatzubung feuerwehr-memmingen zug-3 poeppel new-facts-eu20130523 titelEine angesägte Gasleitung hat am Dienstag Vormittag, 14.10.2014, zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei geführt.

Gegen 7.40 Uhr hatte ein 57-jähriger Arbeiter auf einem Firmengelände in der Hemmerlestraße in Memmingen eine Gasleitung angesägt die nicht als solche gekennzeichnet war. Aufgrund des Gasaustrittes wurde der Hausanschluss gesperrt. Ein naheliegender Wohnmobilparkplatz wurde kurzfristig geräumt. Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.

Anzeige