Memmingen – Angebranntes Essen – Großeinsatz für Einsatzkräfte

07-10-2016_Memmingen_Hotel_Stadtmitte_Gasgeruch_Raeumung_Feuerwehr_Poeppel_0025

Symbolbild

Am Freitag, 23.06.2017, um 16.10 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle Donau/Iller eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Laberstraße in Memmingen mitgeteilt. Zur Einsatzörtlichkeit fuhren die Feuerwehr Memmingen, der Rettungsdienst mit mehreren Einsatzfahrzeugen und die Polizei Memmingen. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass eine Bewohnerin stark alkoholisiert war und ihr Essen auf dem Herd vergessen hatte. Es kam zu keinem Personenschaden oder Gebäudeschaden. Das Wohnhaus wurde durch die Feuerwehr Memmingen mit einem Hochdrucklüfter belüftet.

Die Verursacherin erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.