Memmingen – Angebranntes Essen auf dem Herd – Einsatzkräfte alarmiert

07-04-15_BY_Memmingen_Brand-Wohnung_Bahnhofstrasse_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu0009

Symbolbild

Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei rückten am Mittwoch am frühen Nachmittag, 14.10.2015, in die Eduard-Flach-Straße in Memmingen aus. Dort hatte gegen 13.10 Uhr in einer Wohnung ein Brandmelder angeschlagen. Auslöser war das angekohlte Essen, welches von der Bewohnerin auf dem heißen Herd zurückgelassen wurde, als diese für einen kurzen Moment ihre Wohnung verlassen hatte. Ein Passant trat die Türe der betreffenden Wohnung ein und zog das Essen vom Herd.

Es war weder Personen- noch Sachschaden zu beklagen.