Memmingen – Alkoholisierter 28-Jähriger wird reanimiert

Memmingen | 31.05.2012 | 12-1175

Retter-Bayern new-facts-euDonnerstag Abend, 31.05.2012, gegen 21.15 Uhr, wird in Memmingen ein 28-jähriger Mann auf dem Bürgersteig liegend über den Notruf 112 gemeldet, welcher keinerlei Reaktionen mehr zeigt und schon blau angelaufen sei. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung und eines Rettungswagens lag die Person auf dem Gehweg und hatte keinen spürbaren Puls mehr. Sofort durchgeführte Reanimationsmaßnahmen durch die Rettungssanitäter waren erfolgreich. Bei dem 28-Jährigen wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Memmingen gebracht.

Kurz zuvor, gegen 20.30 Uhr, wird die Polizei zu einer vom Rettungsdienst aufgefundenen hilflosen Person gerufen. Ein 30-Jähriger, der offensichtlich sehr stark alkoholisiert war, verhielt sich den Rettungssanitätern gegenüber äußerst aggressiv. Auch das Eintreffen der Polizei vermochte ihn nicht zu beruhigen. Letztendlich wurde er in Gewahrsam genommen und zur Polizeiinspektion Memmingen gebracht.

Anzeige