Memmingen – Alkohol und Gewalt

AlkoholtestIn der Nacht vom Samstag, 28.06.2014, auf Sonntag, 29.06.2014, kam es zu mehreren Körperverletzungsdelikten im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Memmingen.

Der erste Vorfall ereignete sich auf einem Fest in Kettershausen, Lkrs. Unterallgäu. Dort gerieten zunächst zwei junge Männer in Streit in dessen Verlauf einer der Kontrahenten dem anderen einen Schlag versetzte. Der Unterlegene fiel daraufhin zu Boden und musste mit einer Platzwunde am Hinterkopf ins Klinikum Memmingen verbracht werden.

Der zweite Vorfall ereignete sich in einer Diskothek in Heimertingen. Dort begrapschte ein junger Mann eine Frau. Dies hatte zufolge, dass der Grapscher von einem anderen Gast einen Schlag ins Gesicht erhielt. Im weiteren Verlauf kam es dann zu einem Handgemenge, wobei zwei weitere Gäste leicht verletzt wurden.

Ein Missverständnis wegen einer jungen Frau führte in einer Diskothek in Memmingen dazu, dass ein männlicher Gast eine Kopfnuss vom Freund der jungen Frau erhielt. In den meisten Fällen standen die Kontrahenten unter einem nicht unerheblichen Alkoholeinfluss.

Anzeige