Memmingen – Alkohol, Beleidigungen und körperliche Auseinandersetzungen

Memmingen + 03.03.2013 + 13-0390

blaulicht 4Am Sonntag, 03.03.2013, gegen 1.45 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Memmingen eine Schlägerei in der Lindentorstraße in Memmingen mitgeteilt. Beim Eintreffen der Streife konnte nur noch der 20-jährige Geschädigte, welcher eine Kopfverletzung erlitten hatte, angetroffen werden.
Der Täter konnte später durch einen Zeugen erkannt und durch die Polizei angesprochen werden. Bei der Personalienfeststellung machte sich der 22-jährige Mann, welcher merkbar unter Alkoholeinfluss, stand, über die Polizeibeamten lustig und verweigerte die Angabe seiner Daten. Er musste deswegen zur Identitätsfeststellung in Gewahrsam genommen werden, welchem er nicht nachkam. Er wehrte sich dagegen, in das Dienstfahrzeug zu steigen, so dass durch die Beamten unmittelbarer Zwang angewendet werden musste.

Fast zeitnah kam es zu einer Auseinandersetzung in der Allgäuer Straße. Dort wurde ein 22-Jähriger von einem anderen Mann mit der Faust auf die Nase geschlagen.
Im Rahmen der Fahndung konnte der 21-jährige Täter durch eine Polizeistreife in der Luitpoldstraße in Memmingen angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

 

Anzeige