Memmingen – 71-jähriger Rollerfahrer kollidiert mit Pkw und wird verletzt

Rettungswagen-Blaulicht

Foto: Symbolfoto

Am späten Montag Nachmittag, 12.10.2015, ereignete sich im Einmündungsbereich der Bodenseestraße/Am Stadion in Memmingen ein Verkehrsunfall.

Ein 71-jähriger Rollerfahrer fuhr gegen 17 Uhr die Bodenseestraße in stadtauswärtiger Richtung entlang und musste aufgrund eines Abbiegevorgangs vor ihm abbremsen. Zwei Pkw waren im Begriff nach rechts in Richtung Stadion abzubiegen. Der Rollerfahrer entschied sich, die Fahrzeuge vor ihm auf der linken Spur zu überholen, wobei es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw kam, der gerade vom Stadion kommend nach links in die Bodenseestraße einbiegen wollte. Der 71-Jährige stürzte und musste zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Memmingen gebracht werden. Der 31-jährige Autofahrer, der mit dem Roller kollidierte, blieb unverletzt.

Die Polizei Memmingen schätzt den Sachschaden auf etwa 4.500 Euro.