Memmingen – 41-Jähriger ertrinkt im Haienbach – Anlieger entdeckt die Leiche

01-07-2016_Memmingen_Leichenfund-Kalkerfeld_Haienbach_Kripo_Polizei_Poeppel_0001

Foto: Pöppel

Am Freitag, 01.07.2016, entdeckte ein Anlieger der Münchner Straße (Kalkerfeld) in Memmingen, gegen 09:15 Uhr, eine leblose Person im Haienbach liegend.

Die verständigten Rettungskräfte, Notazrt und die Polizei stellten fest, dass die Person bereits seit mehreren Stunden tot war. Es handelte sich um einen 41 Jahre alten Mann aus Memmingen, der aus zunächst unbekannter Ursache verstarb. Eine am Montag durchgeführte Obduktion ergab, dass der Mann ertrunken ist. Es wird von einem Unfallgeschehen, ohne Fremdeinwirkung ausgegangen. Offensichtlich stürzte der Mann am Vorabend eine Böschung herab und blieb in dem flachen Gewässer liegen.