Memmingen – 24-Jähriger schläft bei Minustemperaturen auf Parkbank

Memmingen|14.01.2012 | 12-0098

Ein 24-jähriger Unterallgäuer musste am Samstagmorgen, 14.01.2012, seinen Rausch in einer Ausnüchterungszelle der Polizeiinspektion Memmingen ausschlafen. Eine örtliche Streife entdeckte den jungen Mann gegen 5.00 Uhr auf einer Parkbank schlafend. Er war so stark alkoholisiert, dass er die Beamten nicht mehr wahrnahm. Aufgrund der vorherrschenden Minustemperaturen wurde er zur Dienststelle verbracht, wo er im Warmen weiterschlafen konnte.

Anzeige