Memmingen – 23-Jähriger leistet Widerstand und beleidigt Polizeibeamte

Memmingen | 16.10.2011 | 11-1192

HandschellenEin 23-Jähriger, unter Alkoholeinfluß stehender, Mann beleidigte am 16.10.11 gegen 2.15 Uhr  laut schreiend die Passanten am Schrannenplatz in Memmingen. Eine hinzukommende Polizeistreife erteilt dem Schreihals einen Platzversweis, welchen er nicht befolgt hat. Auch die Personalien wurden nicht angegeben, stattdessen beleidigte er die Polizeibeamten mit den übelsten Ausdrücken und Beschimpfungen. Daraufhin sollte er zur Identitätsfeststellung durchsucht werden, wobei es zu massiven Widerstandshandlungen gekommen ist. Der Mann schlug mit Händen und Füssen auf die Beamten ein, weswegen eine weitere Streife zur Unterstützung gerufen werden musste. Auch hier leistete er massiven Widerstand und beleidigte die Beamten weiterhin, was sich bis auf die Dienststelle fortsetzte. Ein Beamter wurde leicht verletzt, ein Dienstfahrzeug  beschädigt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der junge Mann wurde zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Anzeige